Logo: connexo websolutions
connexo websolutions
Dipl.-Inform. (FH) F. Topel
Zur Windmühle 2
58313 Herdecke
Deutschland

Fon +49 2330 892052
Mobil +49 170 1814131
info@connexo.de
http://www.connexo.de/



XHTML / CSS

XHTML/CSS-Box: Go!

XHTML

XHTML ist die "Sprache" des World Wide Web und dient der Strukturierung von Dokumenten in Überschriften, Absätze, Listen, Tabellen etc. Als solches sollte es nicht für gestalterische Zwecke herhalten. Die semantische Verwendung von XHTML bringt sozusagen "en passant" eine Reihe von Vorteilen:

  • Schlanker und schnell ladender Quellcode;
  • maschinelle Lesbarkeit -> inhärente Suchmaschinenoptimierung;
  • verbesserte Zugänglichkeit (Stichwort Barrierefreiheit/BITV);
  • durch zentrale Steuerung von Gestaltung und Layout mittels CSS eine gute Pfleg-, Änder- und Erweiterbarkeit.

CSS

Aufgaben von CSS

Gestaltung und Layout hingegen sind die Aufgabe von CSS. Dort werden Regeln hinterlegt, wie beispielsweise Überschriften, Listen und andere Dokument-Strukturen auf dem Bildschirm (oder Drucker, Projektor, PDA/Handy, oder anderen Ausgabegeräten) dargestellt werden sollen. Die Trennung von Layout und Inhalt bringt erhebliche Vorteile mit sich:

  • Änderungen am Layout wirken sich nicht auf die Inhalte aus;
  • Neue Inhalte passen sich automatisch dem 'Look & Feel' Ihrer Website an;
  • Änderungen am 'Look & Feel', also am Stylesheet, werden sofort auf allen Seiten sichtbar, ohne auch nur ein einziges XHTML-Dokument anfassen zu müssen.

Aber die Verwendung von CSS für die Gestaltung bzw. Präsentation der Dokumente liefert noch mehr Vorteile, welches wir Ihnen gern am Beispiel des Druck-Stylesheets aufzeigen möchten.

Beispiel Druck-Stylesheet: Nur ein XHTML-Dokument für alle Ausgabemedien

DruckerBesondere Bedeutung kommt hier unter den Medientypen dem Druck-Stylesheet zu, der automatische Verwendung findet, wenn ein XHTML-Dokument aus dem Browser heraus gedruckt wird. Die Vorteile liegen auf der Hand: Es müssen keine zusätzlichen "Druckversionen" der Inhalte vorgehalten werden, denn der Printstylesheet regelt, wie ein und dasselbe XHTML-Dokument in der Druckausgabe dargestellt wird.

Browserunterstützung für CSS

Sowohl XHTML als auch CSS wird von einem Gremium standardisiert, das W3C - World Wide Web Consortium - heißt. Diese Standards legen fest, wie XHTML und CSS von den Browsern zu interpretieren sind. Leider halten sich nicht alle Browserhersteller an diese Standards; besonders Microsoft ist dafür berüchtigt, gern sein eigenes Süppchen zu kochen. In der Konsequenz bedeutet dies in aller Regel einen gewissen Mehraufwand, um den Eigenheiten und Defiziten des Browsers aus diesem Hause, dem Internet Explorer, gerecht zu werden. Wir kennen die Klippen, die es hier zu umschiffen gibt, und gewährleisten selbstverständlich eine weitestgehend identische Darstellung in allen gängigen Browsern.

Cross-Browser-Kompatibilität

Dazu zählen für uns neben den Internet Explorern (ab Version 6) aus dem Hause Microsoft selbstverständlich Firefox und alle darauf basierenden Browser; außerdem Opera, Google Chrome und Apples Safari.

Microsoft Internet ExplorerFirefoxGoogle ChromeApple SafariOpera

Internet Explorer Firefox Chrome Safari Opera

Related Links

Hier finden Sie weiterführende Informationen zu den Themen der Seite.

XHTML

CSS

Übergreifendes

Browser


 
connexo websolutions Frank Topel | Zur Windmühle 2 | D-58313 Herdecke

Mobil +49 170 18 14 13 1